Dashboard lupe.cc Karmanet-Lounge
There are new activities

Click on News to show the updated Activities

PUBLIC
Simone Walther
23.02.2021 08:31
Eines vorweg, man ist nie zu alt sich persönlich weiterzuentwickeln! Wie oft habe ich schon gehört: Dafür bin ich schon zu alt! Diese Antwort habe ich noch nie verstanden, doch es ist in vielen Köpfen so verankert, da wir es immer wieder mal von unseren Großeltern oder Eltern gehört haben. Und diesen Satz haben wir einfach ohne zu filtern bei uns ins Unterbewusstsein abgelegt und leben danach. Natürlich lernen wir leichter wenn wir noch jünger sind. Je älter wir werden, desto schwerer merken wir uns etwas. Doch mit Training geht das schon. Auch sind die Gewohnheiten die wir mit den Jahren uns angeeignet haben schon zur festen Routine geworden, die auch ihre Wurzeln in uns haben. Ein junges Pflänzchen das noch keine kräftige Wurzeln hat, kann man leichter aus der Erde ziehen als ein Baum. Da Bedarf es dann schon Kraft und manchmal sitzen die Wurzeln so tief, dass man Werkzeuge dafür benötigt. Und genauso ist es bei uns. Je älter wir werden, desto schwieriger wird es. Wir benötigen Werkzeuge, die richtige Technik und Ausdauer. Wenn wir jedoch das WARUM und WIE nicht kennen, dann wird wohl auch das beste Projekt scheitern. 1 Warum möchte ich eine Veränderung 2 Wie kann ich das mit meinem Leben vereinbaren, dass es ein Teil von mir wird Dann funktionierte es auch mit 40+ Starte doch einfach mal eine Selbstanalyse und schau wie rund dein Lebensrad ist. Das ist vornweg mal eine gute Gelegenheit zu sehen, wo Du eine Veränderung benötigen könntest. Eure Simone_Walther #persönlichkeitsweiterentwicklung #mentalestärke #smartmental #ubwien #gesundheit #mentalegesundheit #prävention #mentaltraining #lebensrad #lebensbereiche #stress #burnoutprävention #resilienz
Selbstanalyse
  • 1 Comment(s)
    Please log in to see comments.
  • shared by
powered by mehrwert.online